Diakonie vor Ort Wiehl im Karneval

Mit eigenem Motto-Wagen in Bielstein dabei

Erstmals war die Diakonie vor Ort im Karneval dabei: Mit eigenem Wagen und einer Fußgruppe hat sich die Diakoniestation Wiehl unter dem Motto „Wir können nicht nur pflegen, sondern auch feiern“ in den Bielsteiner Zug eingereiht.

Die Mitarbeitenden der Diakoniestation hatten dabei viel Spaß. „Es war ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten“, so Pflegedienstleitung Gabriele Krampe. „Es ist schön zu sehen, wieviel Mitarbeitende sich bereits im Vorfeld engagiert haben und dann gemeinsam auftraten.“

Mit ihren blauen Perücken waren sie auch gut zu erkennen. Neben dem reichlichen Wurfmaterial wurde an die Kinder blau eingefärbte Zuckerwatte verteilt. Die kam besonders gut an. „Alles in allem eine gelungene Teilnahme,“ so Krampe weiter.

Auch der Geschäftsführer der Diakonie vor Ort, Sebastian Wirth, ließ es sich nicht nehmen, an dem Umzug dabei zu sein. Die Diakonie überlegt, auch in Zukunft an Karnevalsumzügen teilzunehmen - auch an ihren anderen Standorten.